Kokos- Dinkle Crepes - leicht gemacht | Casa Vegana Arucas

DETOX VEGAN – Kokos Dinkel Crepe mit Champignons und Spinat

by Chiara

DETOX VEGAN – 10 leckere Rezepte
Das erste Kochbuch der Casa Vegana Arucas

WARUM DETOX & WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

Detox bedeutet Entgiften. Durch eine gesunde und spezifische Ernährung bindet der Körper Schadstoffe sowie Gifte und scheidet diese wieder aus. Doch was bringt das? Ganz einfach, mehr Energie!

Es gibt viele verschieden Arten von Detoxing. Daher haben wir uns für eine Mischung aus gesunder, veganer Ernährung, etwas Ayuverda und basischer Ernährung entschieden.

Wir möchten Dich mit diesem Kochbuch mit einem Einblick in die vegane Küche und gleichzeitig viel Energie bereichern. Es erwarten Dich einige Tipps & Tricks und ein paar tolle Specials!

Bis ganz bald,
Chiara, Thomas & Liesel


Kokos- Dinkel Crepe mit Champignons und Spinat

Herzhaft, gesund und leicht gemacht 
– die mal etwas anderen Crepes! 

Was das Rezept mit Detox zu tun hat?
Das Crepe wird mit Kurkuma zubereitet und das hat einige Vorteile für dich und deinen Körper. Kurkuma fördert nämlich den Fettabbau, stärkt dein Immunsystem, lindert das Krebsrisiko, und wirkt entzündungshemmend sowie verdauungsfördernd. Kurkuma ist ein absolutes Wundermittel.

Du solltest auch unbedingt auch mal die Goldene Milch probieren! 

Das Rezept

Bearbeitungszeit: 18 Minuten
Portionen: 1
Vegan, glutenfrei, zuckerfrei, kalorienarm, wirkt entgiftend

Für die Crepes: 

  • 10 g Speisestärke 
  • 60 g Dinkelmehl 
  • 125 ml Kokosmilch 
  • 40 ml Wasser 
  • 1/2 TL Kurkuma 
  • 1/2 TL Salz 
  • 2 EL Olivenöl 

Für die Füllung:

  • 100 g Champignons 
  • Hand voll Spinat 

Als Topping:

  • 1 1/2 EL Hefeflocken 


Schritt 1:
Alle Zutaten für die Crepe – außer das Öl – zu einem dünnen Teig verrühren. Je Crepe 1/2 EL Olivenöl in die erhitzte Pfanne geben und  durchschwenken. 

Schritt 2:
Die Hälfte des Teiges in der Pfanne verteilen. 2 Minuten bei hoher Hitze braten. 

Schritt 3:
Champignons in Scheiben schneiden und den Spinat mit kaltem Wasser abspülen. 1 EL Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Champignons bei hoher Hitze anbraten. Nach Belieben würzen. Nach etwa 3 Minuten gibst du den Spinat oben drüber.

Schritt 4:
Beide Crepes mit Champingions und Spinat füllen, anschließend zur Hälfte umklappen. Hefeflocken drüber sträufeln. Und fertig – warm genießen!

Wusstest du schon?
Spinat ist super gesund! Neben Zink und Magnesium sind auch lebensnotwendige Vitamine enthalten. Zudem ist das grüne Gemüse äußerst kalorienarm. 


Bis ganz bald!
Chiara, Thomas & Liesel



Alle Angaben sind freiwillig und werden nur zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Mit Absenden deiner Daten abonnierst du unsere Monthly News. Jede E-Mail bietet dir die Möglichkeit, dich wieder abzumelden. Deine Daten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz.


Related Posts